Digitaler Spundapparat

Damit das bei der Nachgärung / Reifung entstehende CO2 aus dem Fass entweichen kann, wird in der Regel ein Spundapparat eingesetzt.

Diese sind in der Profiausführung relativ teuer, weshalb ich mich hier entschied, einen digitalen Spundapparat auf Basis eines IFM-Drucksensor mit Anzeige zu bauen. Dieser kann dann auf dem Fass am CO2 Abgang mittels 5/8″ Mutter befestigt werden.    

Die Einstellung des gewünschten Spunddruckes kann direkt am Drucksensor eingestellt werden. Mittels einer ebenfalls einstellbaren Hysterese wird ein Schaltausgang gesteuert, welcher dann das Magnetventil öffnet.

Als Betriebsspannung wird 24 V DC verwendet.

Video Druckabbau auf Sollwert